Wir helfen bei der Suche nach entlaufenen Haustieren. Hier arbeiten wir insbesondere mit Katja Culbertson, einer erfahrenen Pettrailerin zusammen.
Unser Team prüft insbesondere bei Hunden und Katzen über ein Chiplesegerät, ob das Tier einen Transponder trägt. Kann der Halter daraufhin direkt ausfindig gemacht werden, wird das Tier dem Halter übergeben. Ansonsten wird das Fundtier in das jeweils zuständige Tierheim gebracht.
Gerade beim Fund von verletzten Wildtieren bzw. Wildvögeln können wir auf ein fachkundiges Netzwerk aus Pflegestellen und Aufzuchtsstationen zurückgreifen. Dies geschieht insbesondere bei Wildtieren bzw. Wildvögeln unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben.

Hund entlaufen ... was nun?

Dein Hund ist soeben entlaufen? Keine Panik. Jetzt gilt es:
1. Ruhe bewahren
2. am Entlaufort bleiben
3. Polizei, lokales Tierheim und Tasso bzw. Findefix informieren
4. lasse dich kostenfrei beraten von der Pettrailerin Katja Culbertson, wie es weitergeht –  Tel. 0179 732 3355
Nähere Infos zu Katja und eine ausführliche Checkliste findest Du hier:

Wichtige Hinweise bei einem entlaufenen Hund
Pettrailerin Katja Culbertson

unitepests

Was tun bei Totfunden

Bei Totfunden von Haus- und Wildtieren gibt es einiges zu beachten. Hier eine kleine Hilfestellung für den richtigen Umgang mit tot aufgefundenen Haus- und Wildtieren:

Du hast ein totes Wildtier gefunden?

Viele Wildtiere unterliegen dem Jagdrecht und für sie gelten besondere Vorschriften. So dürfen tote Wildtiere und auch Unfallwild nicht mitgenommen werden. Einige Wildtierarten sind zudem anzeigepflichtig. Zu den anzeigepflichtigen Wildtieren zählt insbesondere Schalenwild, d.h. Wildschweine, Reh-, Rot- und Damwild sowie Muffelwild. Die Anzeige erfolgt beim zuständigen Jagdpächter bzw. wurde das Tier im Stadtgebiet von Chemnitz gefunden, ist die Untere Jagdbehörde zu informieren (Behördenrufnummer 115). Ist keine Behörde erreichbar, so kann die Meldung auch über die Notrufnummer 110 der  Polizei Chemnitz mitgeteilt werden.

Zu wissen, wo welche Tiere sterben, kann zudem helfen, sie zukünftig zu schützen. Bitte meldet tote Wildtiere deshalb auch dem Totfundregister. Derartige Statistiken liefern wertvolle Anhaltspunkte über erforderliche Veränderungen in unserer Infrastruktur und geben auch einen Hinweis auf die Artenverteilung insbesondere von seltenen Wildtieren.Nähere Informationen findet ihr unter www.totfund.de, einem Projekt des Retscheider Hof e.V. oder unter www.tierfund-kataster.de .

Du hast ein totes Haustier gefunden?

Zu den toten Haustieren zählen Hunde und Katze sowie Wellen-, Nymphen- und Ziersittiche. Wurden diese im Stadtgebiet von Chemnitz gefunden, so melde diesen Fund bitte dem Tierheim in Chemnitz auf dem Pfarrhübel unter der Telefonnummer 0371 52 12 555. Das Tierheim hat die Möglichkeit, einen möglicherweise vorhandenen Transponderchip auszulesen und sie haben die Berechtigung der Stadt Chemnitz, tote Haustiere zu transportieren. Tote Haustiere werden in der Regel einige Zeit im Tierheim aufbewahrt, so dass der Halter die Möglichkeit hat, seinen Liebling abzuholen.
Solltest Du das Tierheim nicht erreichen, so kannst Du uns über unsere Notrufnummer 01573 58 000 22 kontaktieren. Wir haben zumindest die Möglichkeit, auf einen vorhandenen Transponderchip zu prüfen und ggf. den Halter ausfindig zu machen. Sollte das Tier nicht registriert sein, so informieren wir im Anschluß das Tierheim zwecks Abholung.

Solltest Du ein totes Haustier außerhalb der Stadtgrenze von Chemnitz finden, so wende dich bitte an das zuständige Landratsamt bzw. an die Gemeindeverwaltung.